search
top

org vs. eu Domain Ergebnis

Nun hatte ich am Ende des Jahres 2012 den Contest zwischen EU und ORG gestartet, zwar könnte man diesen Wettbewerb weiter laufen lassen, im Hintergrund wird er es auch, weil die Seiten erst mal bestehen bleiben, ich allerdings möchte ein Strich drunter machen und ein Schlussfazit ziehen.

Wie bereits in den 4 Updates zu verfolgen, hat die ORG besser gepunktet, wenn man sich allein auf das Google Ranking fokussiert. Ich bin mir ehrlich gesagt gar nicht sicher, ob dies, wie zunächst oben erwähnt, ein Schlussfazit sein wird, da zwischen Start des Wettbewerbs und heute nur ein wenig mehr als 60 Tage liegen, dennoch lässt sich sagen, dass Google einen Pfifferling auf die EU gibt. Belegen kann man es mit dem Ranking, wenn man nach “HTML5 Spiele” sucht. Da taucht die dotEU nicht in den Top 100 auf. Anders hingegen die dotORG, diese ist auf Platz 6.

Hierbei möchte ich kurz erwähnen, dass lediglich Google die domain.eu ignoriert, in allen anderen Suchmaschinen rankt die EU zwischen 4 und 6, allerdings rankt auch dort die ORG besser, auch wenn minimal. Lediglich auf yahoo.de rankt die EU besser.

Woran liegt das? Auf diese Frage habe ich keine Antwort erhalten können, Google selbst streitet ab, dass bestimmte TLD bevorzugt werden und behauptet, dass die EU die selben Chancen hat. Natürlich ist dieser Test allein nicht relevant und aussagekräftig, doch habe ich dieses überhaupt erst gemacht, weil ich eben den Verdacht habe, dass die dotEU es schwerer hat, weil ich bereits Erfahrungen gesammelt habe. Ich könnte jetzt einen weiteren und noch einen Test machen, ich behaupte aber, das Ergebnis wäre das gleiche.

Wie dem auch sei, ich lasse die beiden Seiten mal weiterhin liegen, vielleicht schlägt die EU ja irgendwann mal ein, vielleicht braucht sie einen längeren Anlauf, nur denke ich viel mehr, dass sie einen größeren Schubs braucht, als andere TLD.

Beste Grüße
André

4 Antworten to “org vs. eu Domain Ergebnis”

  1. Lars sagt:

    Letztens hab ich auf einer Seite, weis leider nicht mehr welche, gesehen das deren TLD Test ganz anders ablief. Da war die .EU recht weit vorne… Denke das kommt immer ganz auf die Laune von Google an.

  2. Bernd sagt:

    Wie sieht es denn nun 2 Monate später aus? Hinkt die .eu immernoch hinterher?
    Könntest ja all Monat nen Update hier in den Artikel schreiben.

  3. Dag sagt:

    Danke für den Artikel – bin nämlich gerade selbst am Überlegen, ob ich meine neue Seite auf EU oder ORG enden lassen soll.
    Vielleicht ist langfristig gesehen dotEU doch sinnvoller? Wie du schon meintest, vielleicht braucht sie einfach einen längeren Anlauf. VG

    • André sagt:

      Also über Sinn und Unsinn lässt sich ja bekanntlich streiten, aber ich bin schon der Meinung, auch wenn die EU schlechter oder es schwerer ist, dass in manchen Branchen ich eine EU einer ORG vorziehen würde, nämlich dann, wenn es Sinn macht. Für Unternehmen, die in der EU Geschäfte machen, ist es sinnvoll. Für ein Internetprojekt wie beispielsweise aus der Unterhaltungsbranche, sind andere TLD sicherlich sinnvoller, aber wenn man hier die Wahl zwischen EU und ORG hat, würde ich immer die ORG vorziehen, weil sie eben besser rankt…

Einen Kommentar schreiben

Bitte verhalte Dich fair und politisch korrekt. Der ausgewählte Name darf nicht im Zusammenhang mit der Webseite/URL stehen. Sichtliche SPAM-Kommentare, sowie unhöfliche, werden erst gar nicht freigeschalten, bzw. umgehend gelöscht.

*
top