search
top

org vs. eu Domain

Wie gut ranken die verschiedenen TLD? Diese Frage stellen sich Webseitenbetreiber und SEOs des öfteren, auch ich, da ich viel mit beiden Endungen arbeite.

Nun habe ich das ein oder Projekt unter .eu und bin der Meinung, dass es deutlich schwerer ist unter der dotEU in Google zu ranken. Zum einen habe ich die Erfahrung gemacht, dass man deutlich mehr Aufwand betreiben muss und dass es deutlich länger dauert bis man in den Top 100, geschweige denn besser platziert ist. Es gibt einige Diskussionen im Netz darüber, viele sind der selben Meinung, andere wiederum meinen es gäbe keine Unterschiede, dies möchte ich nun genauer wissen.

Ich habe die Erfahrungen gemacht, dass die dotORG ohne großen Aufwand rankt und das relativ schnell, ganz im Gegenteil zu dotEU. Diesen Beweis möchte ich jetzt antreten, indem ich zwei gleiche Keys unter diesen beiden Endungen ins Rennen schicke.

HTML5Spiele.TLD Wettbewerb

Es handelt sich um HTML5Spiele, eine sehr schwache Key-Zusammensetzung, ca. 400 exakte Suchanfragen deutschlandweit. Warum ich mich für dieses Key entschieden habe, vermutlich weil ich der Meinung bin, dass HTML5 und eben HTML5 Spiele in der Zukunft an Wichtigkeit gewinnen werden und eben in Konkurrenz mit Flash-Spiele stehen werden. Desweiteren habe ich zahlreiche Projekte in dieser Nische, sodass ich Hobby mit etwas nützlichem verbinden kann.

Ich habe also HTML5spiele.org und HTML5spiele.eu projektiert. Projektiert ist ein wenig hoch gegriffen, denn beide Seiten haben lediglich einen kleinen Startseitentext mit etwas mehr als 300 Wörtern bekommen. Beide Domains haben das selbe Template bekommen, zu der Startseite ein Impressum, das mich lediglich rechtlich absichern soll, aber nicht relevant sein wird, da es auf Noindex steht. Desweiteren bekommen beide Domains drei Backlinks, jeweils einen aus diesem Artikel, jeweils einen von html5blog.net und jeweils einen von consultdomain.de aus einem Thread, den ich für diesen Wettbewerb eröffnet habe.

So bekommen beide Domains insgesamt 3 Backlinks und Content von etwas mehr als 300 Wörter, zudem bekommen beide das gleiche Template, welches kostenlos auf freehtml5templates.com erhältlich ist. Desweiteren werden beide Domains zum Wikipedia Artikel HTML5 verlinken und zu html5games.de.

Beide Domains gehen gemeinsam um 13 Uhr am 27.12.2012 an den Start, nun bleibt abzuwarten wer schneller und besser rankt. Ich werde versuchen jeden Monat ein Update zu machen und Euch auf dem laufenden zu halten. Mir ist bewusst, dass dieser Wettbewerb die Frage nicht eindeutig beantworten kann, dennoch erhoffe ich mir beweisen zu können, dass die EU klar benachteiligt wird und die ORG hingegen einen dicken Vorteil in den Google-Serps hat. Mehr dazu später im ersten Update…

UPDATE 1 (30.12.2012 10:34)
Nach nur drei Tagen gibt es bereits einen ersten Treffer zu vermelden.

1:0 geht die html5spiele.org in Führung. Zwar sind beide Domains bereits im Index, allerdings rankt bisher nur die Org unter dem Key “html5spiele”, und zwar auf Platz 5, während die EU nicht in den Top 100 zu finden ist. Natürlich sucht niemand danach, aber darum geht´s ja nicht, es geht nicht um den Wettbewerb gegen die Konkurrenz, sondern nur um den Wettbewerb untereinander.

Dieses Zwischenergebnis ist nur ein Teilerfolg der Org, denn aussagekräftig ist es noch nicht, dennoch sieht man bereits, dass die dotORG scheinbar besser startet. Gewünscht ist jedoch, dass die Domains unter “html5 spiele” ranken, hier bleibt das nächste Update abzuwarten, bis dahin…

UPDATE 2 (02.01.2013 09:10)
Nur wenige Tage nach Start dieses Contests und nach Update 1, folgt nun bereits Update 2, denn es gibt etwas neues vermelden. Wie bereits angesprochen sollten die Domains unter “html5 spiele” ranken und das tun sie auch, besser gesagt nur eine davon. Die ORG führt mit 2:0, denn sie rankt bereits auf Platz 7, wenn man nach “html5 spiele” sucht, während die EU nicht in den Top 100 zu finden ist. Schreibt man “html5spiele” zusammen und sucht danach, dann ist die ORG sogar auf 4, während auch hier die EU nicht in den Top 100 zu finden ist.

Noch hat das Null Aussagekraft darüber wer besser rankt, aber Fakt ist, die dotORG rankt definitiv schneller. Aber auch das hat noch nichts zu heißen, denn genau so schnell wie sie rankt, kann sie auch wieder verschwunden sein.

Abwarten, Tee trinken und bis zum nächsten Update warten.

UPDATE 3 (05.01.2013 11:54)
Es gibt etwas zu vermelden, zwar nichts bedeutsames, ich wollte es aber dennoch festhalten. Die dotEU ist nun unter “html5spiele” auf Platz 13, die dotORG nach wie vor auf Platz 4. Ausgeschrieben rankt die EU immer noch nicht in den Top 100. Sie braucht länger, kommt aber langsam, allerdings ist die dotORG mit Platz 5 (siehe Update 1) besser eingestiegen. Ich bleibe dran!

UPDATE 4 (25.01.2013 09:25)
Nun ist bald ein Monat vergangen, also Zeit für ein neues Update. Ich möchte mich auf die Key-Kombination HTML5 Spiele beschränken, denn das ist die korrekte Schreibweise. Ich bin nicht überrascht, dass die html5spiele.eu immer noch nicht in den Top 100 zu finden ist, aber ein wenig verärgert darüber, dass sich mein Verdacht doch erhärtet, dass es EU-Domains bei Google von vornherein schwerer haben. Und dieser Test zeigt auch wie sehr die dot Org von Google geliebt wird. Platz 4 und das obwohl starke Seiten nachgekommen sind, die sich dem Thema HTML5 und Spiele widmen. Dieser Contest sollte eigentlich das zeigen, was ich seit Monaten/Jahren vermute, dass Google die dotEU schneidet und andere TLD, wie eben die dotORG, hervorhebt. Mich würde allerdings interessieren warum dies so ist. Ich bleibe dran und versuche da mal näheres zu erfahren.

UPDATE 5
Hier geht´s weiter

8 Antworten to “org vs. eu Domain”

  1. Hallo,

    sich die Mühe zu machen so einen Test zu starten, ist schon genial. Ich muß zugeben, dass ich das nicht so vermutet hätte. Aber ich denke das die EU Domain noch kommen wird.
    Gruß Frank

  2. sascha sagt:

    Das problem ist wenn sich es rausstellt das sie gleich liegen hat der Run auf die guten Domains eh schon begonnen und die besten sind weg viele kaufen jetzt schon auf Risiko hauptsache sie haben sich ihren Namen gesichert egal ob sich hier was rausstellt oder nicht.

  3. Matthias sagt:

    Eine erfreuliche Untersuchnung mit einem (Zwischen-)Ergebnis, das ich so erwartet habe.

    keyword.org Domains (also nicht etwa wikipedia.org oder so) haben in Google.de etwa die 10fache Sichtbarkeit der keyword.eu Domains.

    Bin gespannt, wie es in ein paar Monaten aussieht.

  4. Hanno sagt:

    Hallo SEOnapse :)

    du weißt gar nicht, wie toll ich diese Idee finde. Seit einiger Zeit frage ich mich nun schon, ob ich auch .eu-domains registrieren soll.

    Dieser Test kommt daher wie gerufen. Ich werde auf jeden Fall noch einige Updates gespannt mitlesen. :)

  5. Ivo sagt:

    Hallo SEOnapse,

    was ein Name. André gefällt mir besser. Ist sicher ein interessanter Test im Bezug auf TLDs. Ich denke auch, dass die .org wesentlich besser abschneidet. Was noch zu empfehlen wäre, ist der Einsatz des WDF*IDF Tools, um sehr ähnliche Texte für beide Seiten zu erstellen.

    Grüße Ivo

    • SEOnapse sagt:

      Grüß dich Ivo,

      nur ein Pseudonym, das ich vermutlich wieder ablegen werde.

      Danke für den Tipp, ich belasse es jedoch jetzt bei dieser einen Seite, beide haben unterschiedlichen Content, mehr soll es auch nicht sein.

      Beste Grüße
      André

  6. Oliver sagt:

    Obwohl ich die .org klar vorne sehe ist es doch ein bisschen spannend. Schliesslich frage ich mich doch ab und zu ob ich nicht vieleicht doch eine .eu registrieren soll wenn ein nettes Key frei ist.

    • SEOnapse sagt:

      Es spricht ja nichts dagegen eine EU zu projektieren, man muss sich nur darüber im klaren sein, dass es viel mehr Aufwand bedeutet und dass diese meiner Meinung nach benachteiligt ist, auch mit dem Penguin Update hat sich was getan, wobei ich mich da nicht drauf versteifen will, Fakt aber ist, dass EU Projekte abgestürzt sind, allerdings möchte ich mich nicht darauf festlegen, sehe eigentlich den Grund dafür woanders.

      Wenn ein nettes Key frei ist, dann würde ich es auch unter EU registrieren, mache ich auch so. Wer weiß, vielleicht ergibt sich in den kommenden Monaten/Jahren etwas und falls nicht, dann hat man immer noch das Key und findet ggf. einen Käufer…

Einen Kommentar schreiben

Bitte verhalte Dich fair und politisch korrekt. Der ausgewählte Name darf nicht im Zusammenhang mit der Webseite/URL stehen. Sichtliche SPAM-Kommentare, sowie unhöfliche, werden erst gar nicht freigeschalten, bzw. umgehend gelöscht.

*
top