search
top

Google rührt im Ranking

Mittlerweile dürfte die Meldung bei jedem angekommen sein, der sich mit SEO beschäftigt, Google rührt im Ranking. Der Suchmaschinenbetreiber hat ein neues Update eingespielt, noch ist unklar welche Struktur und welche SEO-Maßnahmen davon benachteiligt sind. Fakt ist jedoch, dass viele Webseitenbetreiber massig an Traffic-Verlust und somit auch massig hohe Einnahmeeinbußen haben, ganze Existenzen sind bedroht.

Schafft sich Google Konkurrenz aus dem Weg?

In den kommenden Tagen und Wochen wird wohl mehr ans Tageslicht kommen, aber darüber möchte ich an dieser Stelle nicht reden, darüber gibt es schon genug Blogs. Mich irritiert viele mehr, dass Google kürzlich erst angekündigt hat in Zukunft in den Affiliate Markt einzusteigen. Nun gibt es viel Konkurrenz und um diese zu bekämpfen, müssen Maßnahmen getroffen werden.

Doch welche Maßnahmen sind das? Ist das ein fairer und gesunder Wettbewerb oder aber auch dieses Update ein Teil der Strategie Konkurrenz aus dem Weg zu schaffen? Sind nicht die ganzen Seiten im Netz potentielle Konkurrenten von Google, denn da wo eine Nische Erfolg hat, da stellt auch Google ein Fuß in die Tür, auch sie wollen ein Stück vom Kuchen und werden immer gefräßiger.

Für gute Platzierungen Google bezahlen?

Muss denn ein erfolgreicher Internetunternehmer in Zukunft Adwords und Google Affiliate buchen, somit für gute Suchergebnisse bezahlen, damit er den Platz an der Sonne hat? Ist das das Ziel von Google? Und auch wenn die Männer und Frauen um Matt Cuts sagen, dass sie einen fairen Wettbewerb für alle Webseitenbetreiber schaffen wollen, sollten sie erstmal vor der eigenen Haustür kehren, anstatt Projekte, die mit Liebe, Fleiß und viel Arbeit und Zeit aufgezogen wurden, zu verbannen, damit Seiten plötzlich ranken, die kein besseres Angebot stellen. Ganz im Gegenteil, viele der jetzt besser rankenden Seiten sind weitaus schlechter, halten sich eben nicht an Richtlinien und profitieren dennoch enorm.

Natürlich sollte man jetzt Ruhe bewahren, aber die Existenzangst, die Internentunternehmer immer begleitet, bekräftigt sich jetzt, weil man zu sehr von Tante G. abhängig ist und sich zu sehr abhängig gemacht hat.



1 Antwort to “Google rührt im Ranking”

  1. Michelle sagt:

    Heute wissen wir ja, dass das nur der Anfang war. Nach Pinguin kam ja noch einiges hinterher. Und in Zukunft werden die Updates in immer kürzeren Abständen kommen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte verhalte Dich fair und politisch korrekt. Der ausgewählte Name darf nicht im Zusammenhang mit der Webseite/URL stehen. Sichtliche SPAM-Kommentare, sowie unhöfliche, werden erst gar nicht freigeschalten, bzw. umgehend gelöscht.

*
top